EM Tag 4: Das SCHICKste Tor der EM?

19:08
 
Share
 

Manage episode 294991976 series 2936374
By ©2021 meinsportpodcast.de. Discovered by Player FM and our community — copyright is owned by the publisher, not Player FM, and audio is streamed directly from their servers. Hit the Subscribe button to track updates in Player FM, or paste the feed URL into other podcast apps.
Tag Vier der Europameisterschaft liegt hinter uns. Jannik Meyer und Damian Ozako blicken noch einmal auf die Spiele des gestrigen Tages. Was war das für ein Spiel von Tschechien- und Leverkusen-Stürmer Patrick Schick? Mit zwei Toren schoss er seine tschechische Nationalmannschaft im Alleingang zum Auftaktsieg. Vor allem sein Tor von der Mittenlinie über Keeper Marshall hinweg hat das Potenzial, zum Tor des Turniers zu werden. Ansonsten reichte ein solider Auftritt der Tschechien, um gegen biedere Schotten zu gewinnen. Um 18 Uhr startete dann Robert Lewandowski in das Turnier - ein Start zum Vergessen für den Polen. Seine Mannschaft fand überhaupt nicht richtig in das Spiel, auch der Goalgetter selbst war kaum zu sehen. Und die Slowaken um ihren Star Marek Hamsik spielten erfrischenden Fußball und gewannen am Ende - auch bedingt durch eine gelb/rote Karte gegen den Polen Krychowiak - verdient. Doch warum waren die Polen so schwach? Jannik und Damian versuchen sich an einer Erklärung. Zum Abschluss des Tages stand das "Topspiel" an, auch wenn dieses seinem Namen nicht gerecht wurde. Spanien und Schweden trennten sich mit 0:0-Unentschieden. Spanien fiel nicht viel ein, Schweden verließ sich auf die Defensive und konterte. Welcher Spanier laut Damian deutlich zu viele Chancen vergibt, erläutert er in der neuen Folge Europa-Tor-Tour. Viel Spaß beim Hören!

131 episodes